veröffentlicht am 30. Juni 2016 in Edeluhren Testberichte von

Diesel Armbanduhren liegen voll im Trend

Diesel, die bekannte Premiummarke für Jeans, hat sich mittlerweile auch durch ihr außergewöhnliches Design von ihren Diesel Armbanduhren weltweit einen Namen gemacht. Bei den Diesel Uhren setzt der Diesel Gründer Renzo Rosso ganz auf ein innovatives Design. Er hat durch seine Diesel Armbanduhren ein völlig anderes Design auf den Markt gebracht, welches sich von vielen anderen Luxusuhren abhebt.

Hochwertige Diesel Armbanduhren

Durch die Diesel Armbanduhren wurde eine neue Kultmarke geschaffen, die zu jedem Anlass getragen werden können. Viele Modelle verfügen über gigantische Formen und sind eine wahre Augenweide. Diesel setzt bei seinen Armbanduhren auf kraftvolle Formen und ein edles Design. Die Diesel Armbanduhren tragen die Namen Master Chief, Mega Chief, Stronghold oder Overflow. Sie passen hervorragend in einen Zeitgeist, der immer gerne mit einem auffallendem und leicht protzigen Eindruck auffällt, solange dieser Eindruck durch eine ironische Nuance gebrochen wird. Dieser Widerspruch an sich gehört zum Markenkonzept der Marke Diesel.

Diesel Armbanduhren Bild 1

Eine der beliebtesten Kollektionen der Diesel Armbanduhren ist die Daddy Serie. Diese hübschen Diesel Armbanduhren liegen auch heute noch im Trend. Erkennbar an den großen Gehäusen stehen Uhren aus der Mr. Daddy Serie nicht umsonst für einen maskulinen Auftritt.
Die Uhr misst staatliche 5,7 mm und gehört zu den eher kleinen Modellen der Diesel Marke. Etwas größer, ist die Mr. Daddy Serie mit 6,5 Millimetern Gehäuse. Sie verfügt über eine auffallend große Scheibe, die beim Betrachten als erstes ins Auge fällt.

 Ein absoluter Hingucker am Handgelenk jedes Mannes.

 

Stylisches und schickes Design vereint

Diesel Armbanduhren sind bereits von weitem erkennbar. Die moderne Kombination aus dem großen Uhrwerk und der hochwertigen Verarbeitung bestimmen das optische Design der Uhren. An den Oberflächen der hochwertigen Diesel Uhren ist viel Stahl zu sehen. Bandanstöße, massive Rahmen und stilistische Elemte, die ausgiebig zur Schau gestellt werden, strahlen vor allem Ruhe und Kraft aus. Die Armbänder der Diesel Armbanduhren sind häufig aus Leder hergestellt. Für manchen Käufer war die Diesel Uhr bereits eine Offenbarung, als die hübsche Versandbox zum erstem Mal geöffnet wurde.
Das stabile Lederarmband passt hervorragend zur Massivität der großen Uhrgehäuse. Bei einigen Modellen kann es vorkommen, dass das Lederarmband so dick ist, dass sich die Dornschließe anfangs nur schwer öffnen lässt. Nach einiger Tragezeit lässt diese Spannung aber nach. Diesel bietet aber auch Luxusuhren an, die über ein Metallarmband verfügen.

Diesel Armbanduhren überzeugen durch Qualität

Die Dieseluhren punkten bei vielen Uhrenliebhabern durch ihr interessantes Innenleben. Die hochwertige Quarzuhr ist äußerst robust und wartungsarm. Nicht nur von außen verfügt die Diesel Uhr über eine außergewöhnliche Qualität, sondern auch im Innenraum hat der Hersteller alles dafür getan, dass die Uhr dem Uhrensammler viel Freude bereitet. Auf die Präzision und Zuverlässigkeit der Uhren kann man sich verlassen. Durch die unterschiedlichen Designs der Luxusuhren kann jeder Look individuell aufgepeppt werden. Besonders modern sind die Weckeruhren, die den Kunden die unterschiedlichsten Funktionen bieten. Reisende greifen gerne auf diese praktische Funktion zurück.

FAZIT:

Wer sich für eine hochwertige Uhr von Diesel entscheidet, der entscheidet sich für ein außergewöhnlich schickes Design und hochwertige Materialien. Die Uhren haben eine gute Qualität und ziehen nicht umsonst die Blicke auf sich.

Weitere Edeluhren finden Sie – hier.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.