Breitling

Die Firma Breitling existiert bereits seit 1884. Gründer war Léon Breitling, der eine Uhrmacherei in der Schweiz eröffnete. Zunächst wurden lediglich Taschencronographen gefertigt, später spezialisierte sich das Unternehmen auf Armbanduhren, die zuverlässig, robust und gleichzeitig stilvoll und qualitativ hochwertig in Erscheinung treten sollten. Insbesondere Flugzeug-Piloten trugen dazu bei, die Breitling Armbanduhr gesellschaftsfähig zu machen. Anfang bis Mitte des letzten Jahrhunderts trat die Breitling Uhr daher ihren Siegeszug in der Bevölkerung an. Die US-Air Force nutzte die Chronographen aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und den zahlreichen Funktionen. Das Modell von 1942 besitzt sowohl einen Handaufzug, als auch einen Rechenschieber, das bekannteste Modell von Breitling stellt dabei der Navitimer dar, von dem es in den 80ern eine Neuauflage gab. Die Edeluhren von Breitling erfreuen sich bis zum heutigen Tage einer großen Beliebtheit. Moderne Modelle des Uhrenfabrikanten setzen entgegen der ursprünglichen Modelle auf ein größeres und schwereres Armband. Auch bei Piloten vom Militär sind Breitlinguhren begehrt!

* Preis wurde zuletzt am 16. Januar 2017 um 20:27 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2016 um 12:54 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2016 um 12:54 Uhr aktualisiert.